Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 11.016 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Gov2.0 Camp 2010

Update aus dem Orga-Team


Am vergangenen Mittwoch beim wöchentlichen Treffen des Orga-Teams waren wir alle recht zufrieden mit dem Stand der Planung und Organisation. In den vergangenen zwei Wochen hat sich auch extrem viel hinter den Kulissen bewegt:

Wir haben den Ticketverkauf gestartet.

Wir haben die Vorschlagsammlung für die Sessions gestartet.

Das Programm für den ersten Tag steht. Zur Erinnerung, der erste Tag ist als Einsteigertag und Networking Event gestaltet. Wir haben ein festes Programm mit Einführungen in die Themen Government 2.0, Open Data, E-Partizipation und mit 4 Workshops zu Open Data und E-Partizipation in der Praxis.  In allen Workshops gibt es zunächst eine Einführung ins Thema, zum Teil auch Arbeit in Arbeitsgruppen und viel Raum für Fragen. Letzter Beitrag ist eine Keynote eines Staatssekretärs und Parlamentsmitglieds zur Bedeutung von Government 2.0 in Deutschland. Das ist eine prima Gelegenheit, an jemanden aus der Politik bzw. Verwaltung Fragen zu stellen, zu diskutieren und die Gedanken des Tages mit der Realität abzugleichen.

Das Programm für den zweiten Tag, soweit man das Programm nennen mag, steht auch. Dabei haben wir im wesentlichen die Slots für die Sessions mit Zeiten hinterlegt und eine Panelrunde zum Start in den Tag eingeplant. Beim Panel haben wir zwar noch nicht alle Zusagen, sind aber guten Mutes.

Wir haben inzwischen eine ganze Reihe Sponsoren und Unterstützer gefunden. (Sponsoren sind Unternehmen, die uns mit Sachleistungen oder Barspenden helfen.  Unterstützer sind Verwaltungen, NGOs oder wissenschaftliche Einrichtungen, die aufgrund ihrer Organisationsform kein Sponsorship übernehmen können.)

Derzeit sind wir an der Detailplanung fürs Rahmenprogramm. Neben den Sessions soll es ja so viel wie möglich Raum zum networken und austauschen geben. Ihr dürft gespannt sein, wie das am Ende aussieht.

Unser Hashtag vom letzten Jahr #g20c werden wir dieses Jahr wieder nutzen. Bitte nicht vergessen beim twittern.

Wir freuen uns nach wie vor über neue Gesichter im Orga-Team! Auch Sponsoren und Unterstützer sind willkommen. Meldet euch!

Eingereicht von auf 27. August 2010Kein Kommentar | 767 Aufrufe

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.