Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 12.258 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Medienschau, Veranstaltungen

Social Media Week: Unsere Veranstaltung zu Open Politics


Diese Woche steht international und auch hier in Berlin ganz im Zeichen von „Web 2.0“. Vom 1. bis 5. Februar findet zeitgleich in sechs Motropolen – Toronto, New York, São Paulo, San Franisco, London und Berlin – die Social Media Week statt.

#smwberlinDie Social Media Week findet in diesem Jahr zum ersten Mal auch im schönen Berlin statt. Sie steht unter dem Leitthema „Streit! – Konstruktive Kontroversen im Web“. Hintergrund ist die inzwischen inflationäre Nutzung des Begriffs „Social Media“.

In mehr als 50 Vorträgen und Workshops wird die Nutzung sozialer Medien im Alltag und im Berufsleben beispielhaft aufgezeigt, diskutiert und kritisch hinterfragt.

Das Government 2.0 Netzwerk Deutschland lädt gemeinsam mit Compuccino und dem OpenData Network am heutigen Donnerstag (4. Februar 2010) zu einer Diskussionsveranstaltung unter dem Motto „Open Politics“ ein. Wir werden über den Status Quo im Bereich Government 2.0 sprechen, einen Blick auf die neusten internationalen Entwicklungen im Thema Open Data werfen und ein deutsches Fallbeispiel für eine Open Data Lösung vorstellen. Vor allem wollen  darüber diskutieren, warum ein deutsches „Data.gov“ derzeit noch nicht in Sicht ist und was wir tun können, um die Entwicklung eines Open Government für Deutschland voranzutreiben.

Das Programm dazu sieht wie folgt aus:
• Begrüßung im Rahmen der Social Media Week (Klas Roggenkamp)
• Einleitung ins Thema und Moderation (Antje Matten)
• Status Quo Government 2.0 (Anke Domscheit)
• Wahl.de als Open Data Beispiel (Klas Roggenkamp)
• Diskussion (alle)
• Ausblick

Wir werden die Veranstaltung auch dazu nutzen, um Euch über aktuelle Entwicklungen in Deutschland zu informieren. Um Euch richtig neugierig zu machen nennen wir schon mal einige Stichworte: Netzpolitik-Dialog des Innenministers, Enquete-Kommission Netzpolitik, Apps 4 Democracy Deutschland, HackDay, Government 2.0 Camp 2010 u.s.w.. Alle Interessierten sind ab 19.00 Uhr herzlich willkommen im Cafe Weltgeist in der Dorotheenstraße 24 in Berlin Mitte! Ihr könnt Eure Teilnahme gerne über Facebook oder über die Website der SocialMediaWeek ankündigen.

Weitere Informationen über die  SocialMediaWeek:

  • Soziale Netzwerke. Mein Freund, der Whopper (FAZ)
  • (Deutsche Welle)
  • Wo sich soziale Netzwerker analog treffen (Welt)
  • 1. bis 5. Februar: Social Media Week Berlin (berlin.de)
  • Sechs vernetzte Städte – Social Media Week 2010 (Gründerszene)

Eingereicht von auf 4. Februar 2010Kein Kommentar | 2.622 Aufrufe

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.