Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 10.925 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Gov2.0 Netzwerk, Veranstaltungen

Nächster Stammtisch Open Government Hamburg am 6.7.2015


Der Sommer ist nun auch in Hamburg angekommen. Es wird tatsächlich wärmer. Bei den Datenarbeitern des Code for Hamburg-Laboratoriums rauchen aber schon seit über einem Jahr Köpfe und Laptops. Seit 2014 treffen sich in Hamburg Datenarbeiter, Entwickler und Open Data-Engagierte regelmäßig und tüfteln an Apps und Visualisierungen, die nützlich sind für Bürgerinnen und Bürger.

Zum dritten Mal werden wir uns an ein Treffen der eifrigen Programmierer anhängen und bei ihnen unseren Stammtisch Open Government Hamburg veranstalten. Wann? Am 6. Juli ab 19 Uhr in Altona.

Vernetzung der Hacker und Stammtisch-Strategen ist erwünscht. Es gibt aber in der Gaußstraße auch genügend Raum, um in verschiedenen Gruppen die Köpfe zusammenzustecken, am Notebook zu arbeiten oder sich auszutauschen. Das Government 2.0 Netzwerk Deutschland e.V. freut sich über das Hosting!

Offen für alle – und für Open X

Der Stammtisch ist wie immer offen für alle, die sich für die Themen Open Data und Open Government interessieren. Oder frei und einfach übersetzt: Wer Interesse hat am transparenten Staat (nicht zu verwechseln mit dem gläsernen Bürger), wissen möchte, was man mit offenen Daten der Verwaltung machen kann und an der Öffnung von Staat und Verwaltung mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen, beim Stammtisch vorbeizuschauen. Wir sind ein kleiner fester Kreis von Open X-Enthusiasten, die sich seit 2012 alle paar Monate zusammensetzen. Wir diskutieren über Open Government und Open Data und tauschen uns in netter, offener Atmosphäre über Projekte oder Ideen aus.

Wer sich konkret für das Arbeiten mit Daten und Open Data der Verwaltung beschäftigen möchte, sei auch explizit auf die produktiven Treffen der Hamburger Datenarbeiter des Code for-Labs hingewiesen. Hier wird jeden Montag daran gearbeitet, Vorurteile zu widerlegen, dass mit Open Data kaum jemand etwas anfangen könne.

Das Hamburger Code-Lab ist eins von derzeit 13 Open Data-Laboratorien in ganz Deutschland. Unter dem Dach des Programms Code for Germany der Open Knowledge Foundation arbeiten sie interdisziplinär daran, gesellschaftlich relevante Anwendungen zu programmieren und die Arbeit von Regierung oder Verwaltung durch Datenvisualisierungen oder datenjournalistisch aufbereitete Stücke nachvollziehbarer zu machen.

Wir treffen uns am Montag, 6.7.201, ab 19 Uhr (sine tempore, wer auch die Datenarbeiterinnen und Datenarbeiter in der Vorstellungsrunde kennenlernen möchte…), in der Gaußstraße 136. Einfach durch den Hinterhof, dann rechts zum roten Gebäude, 1. Stock, dort bitte rechts halten.

Eingereicht von auf 10. Juni 2015Kein Kommentar | 5.887 Aufrufe

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.