Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 12.258 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Gov2.0 Netzwerk

Gründung Gov 2.0 Netzwerk Deutschland


Gründung Gov 2.0 Netzwerk Deutschland

Mit dem ersten deutschen Government 2.0 Camp im August 2009 wurde eine neue Brücke zwischen Government (Politik und Verwaltung) und Social Media (interaktives Internet – Web 2.0) gebaut. Die Resonanz des BarCamps hat gezeigt, dass ein großer Bedarf an Austausch- und Networkingmöglichkeiten besteht, der mit einem jährlichen BarCamp kaum abzudecken ist. Diese Erkenntnis und das Feedback der Teilnehmer haben uns dazu motiviert, diesem erfolgreichen Auftakt noch mehr Engagement folgen zu lassen.

Deshalb war für uns klar, dass wir gemeinsam weitere Projekte auf die Füße stellen wollen. In der Diskussion über die künftige Organisationsform erschien der Gedanke einer Vereinsgründung recht bald am sinnvollsten.

Da das Government 2.0 Netzwerk Deutschland seine Wurzeln in einem BarCamp hat, lag es nahe, ein BarCamp als Rahmen zur Gründung auszuwählen. Also haben wir unsere Gründungszeremonie „stilecht“ am Rande des Global Future Camps am 19. Septemper 2009 in Berlin durchgeführt. Gründungsversammlung, Vorstandswahl und kleine Sekt-und-Jubelrunde fanden in herrlicher Umgebung open-air, im Hof der Kalkscheune, statt.

Die Gründungsmitglieder haben gemeinsam den Satzungsentwurf durchgesprochen, letzte Änderungen eingefügt und dann die Satzung verabschiedet. Anschließend wurde der fünfköpfige Vorstand des Vereins gewählt. Dabei entfielen die meisten Stimmen auf Anke Domscheit, Christian Lorenz, Jens Klessmann, Christina Pautsch und Antje Matten.

Und dann ging es ans Unterschreiben. Wie die zahlreichen Fotos belegen haben wir einen kleinen Unterschriftenmarathon gemacht. Alle Gründungsmitglieder haben Gründungsprotokoll und Satzung unterschrieben und hatten offensichtlich Spaß dabei.

Im Anschluss gilt es nun die formalen Schritte wie die Eintragung des Vereins zu bewältigen und die nötige Infrastruktur zu schaffen, damit das Netzwerk spätestens zum Ende des Jahres seine Arbeit aufnehmen kann.

Eingereicht von auf 12. September 2009Kein Kommentar | 1.998 Aufrufe

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.