Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 12.370 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » News, Veranstaltungen

Gov20-Team auf dem Politcamp


Nicht nur das Government 2.0 Team ist heute und morgen auf dem Politcamp 2010 in Berlin unterwegs. Insgesamt haben sich wohl um die 900 Teilnehmer angemeldet. Heute waren wir vom Government 2.0 Team (Anke, Christina, Christian, Antje, Andreas, Jean-Pierre, Moritz, Daniel…) eher als Zuhörer und Mitdiskutierer in Sachen E-Partizipation, Liquid Democracy, Wahl im Internet, Future Challenges Plattform … unterwegs. Morgen (21.03.) werden wir zu Mitgestaltern. Ihr seid herzlich eingeladen ab 11.00 Uhr an unserer Session „Von Politik 2.0 zur Verwaltung 2.0 – Wie aus einer Vision Realität werden kann“ teilzunehmen.

Auf dem Podium sitzen:

  • Anke Domscheit, Initiatorin Gov20Camp, Vorstand Government 2.0 Netzwerk e.V.
  • Erwin Schwärzer, Bundesministerium des Innern, Referatsleiter im IT-Stab
  • Karl-Heinz Löper, Leiter IT-Kompetenzzentrum der Berliner Senatsverwaltung für Inneres
  • Moderation: Antje Matten, Vorstand Government 2.0 Netzwerk e.V.

Folgende Fragen sollen von den Experten beantwortet und auch mit dem Publikum diskutiert werden:

  • Was kann man tun, um Government 2.0  (Verwaltung 2.0) in Deutschland schneller voranzubringen?
  • Wo muss zur Förderung von Government 2.0 in Deutschland angesetzt werden?
  • Wie könnten die nächsten Schritte ganz konkret aussehen?

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Session bieten zwei heute aufgenommene Interviews mit Anke: eins beim Deutschlandradio und ein im Vodcast von bundesradio.de auf der Website vom Politcamp als Livestream gezeigt.

Fotos vom Politcamp

Eingereicht von auf 20. März 2010Kein Kommentar | 4.300 Aufrufe

Kein Kommentar »

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.