Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 12.370 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Kooperation Effizienter Staat, News, Veranstaltungen

Effizienter Staat / Preis für Online-Partizipation / Bewerbungsfrist bis 28. März 2013


Wie bereits angekündigt unterstützen wir den Verwaltungskongress Effizienter Staat, der  am 16. Mai 2013 unter dem Motto „Vorsprung durch Innovation – Moderne Verwaltung: offen, vernetzt und effizient“ im dbb forum Berlin stattfindet. Um die Veranstaltung partizipativer zu gestalten und die Community stärker in das Agendasetting einzubinden, wollen wir einen Slot von Vorträgen als Barcamp organisieren. Dazu werden wir in Kürze alle Interessierten aufrufen, Ideen für Fachvorträge einzureichen. Diese werden dann bewertet und die Gewinner schaffen es aufs Podium eines Workshops.

Die Teilnahmemöglichkeit beim Effizienten Staat beschränkt sich aber nicht nur auf das Einreichen von Vortägen. Wie bereits im letzten Jahr schreiben auch in 2013  der Behördenspiegel und die ]init[ AG für digitale Kommunikation einen Preis für Online-Partizipation aus. Wer spannende Partizipationsprojekte durchgeführt hat, kann sich unter www.partizipationspreis.de bis zum 28. März 2013 bewerben.

Teilnehmen können Partizipationsprojekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, hinter denen die Verwaltung als Hauptakteur steht und die mindestens teilweise online durchgeführt wurden oder werden. Die eingereichten Projekte sollen den Austausch zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik deutlich erhöhen und auf diese Weise Verwaltungshandeln mitgestalten.

Erstmalig in diesem Jahr wird neben dem Jurypreis auch ein Publikumspreis vergeben. Ab Anfang April können die eingegangenen Bewerbungen auf dem Beteiligungsportal Politik.de bewertet werden.

Der Preis für Online-Partizipation will dazu beitragen, die Kultur der Teilhabe an Verwaltung zu stärken. Mit ihm wird der stetig wachsenden Bedeutung von Beteiligung an gesellschaftlichen und politischen Prozessen Rechnung getragen. Ziel ist es, Partizipation als Instrument und Prinzip in Verwaltung und Politik nachhaltig zu fördern. Der Preis bietet erfolgreichen Projekten aus Bund, Ländern und Kommunen eine breite Öffentlichkeit und trägt so zu einer stärkeren Förderung der Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen bei.

Der Preis für Online-Partizipation wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Bereits im ersten Jahr der Preisausschreibung haben sich zahlreiche Projekte aus Deutschland und der Schweiz beteiligt. Ausgezeichnet wurden 2012 die Gemeinde Wennigsen/Deister für ihr Bürgerbeteiligungsprojekt „Hohes Feld“ und die Stadt Dresden für ihr Projekt „Dresdner Debatte“. Wie bereits im letzten Jahr, wird auch 2013 eine hochkarätig besetzte Jury aus Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – darunter auch unser Vorstandsmitglied Anke Domscheit-Berg – den Preisträger auswählen.

Hier gehts zur Anmeldung zum Verwaltungskongress Effizienter Staat: www.effizienterstaat.eu/Anmeldung/

Eingereicht von auf 16. Februar 2013Ein Kommentar | 7.749 Aufrufe

Ein Kommentar »

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.