Feature »

Nationaler Aktionsplan Open Data: Bericht vom Meilenstein-Workshop

1. Februar 2015 – 13:31 | Kein Kommentar | 11.024 Aufrufe

Die Bundesregierung hat im Juni 2013 die Open Data Charta der G8 unterzeichnet und sich damit zu konkreten Handlungsschritten verpflichtet. Mit einiger Verspätung wurde nun ein Aktionsplan Open Data unter Federführung des BMI entworfen, der diese …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » Gov2.0 Netzwerk, Kooperation Effizienter Staat

Effizienter Staat 2013 / Partizipativer und internationaler


Wie berichtet kooperiert das Government 2.0 Netzwerk Deutschland im nächsten Jahr mit dem Behördenspiegel auf dem Kongress Effizienter Staat. Wir werden zwei Fachforen als Barcamp organisieren und wollen so die Kombination dieses modernen und des klassischen Konferenzformats auf der Kongressmesse ausprobieren.

Abgesehen von diesem Experiment hält die Kongressmesse in 2013 noch andere spannende Aspekte bereit: Der Effiziente Staat wird noch internationaler. Seit 2010 werden Innovationen auch aus den deutschsprachigen Nachbarländern präsentiert. Ein ganz besonderes Highlight im nächsten Jahr wird die zusätzliche Ausrichtung der OGD-D-A-CH-LI-Konferenz am 16. Mai sein. Diese Konferenzreihe bildet den Nukleus für eine engere Kooperation der deutschsprachigen Staaten bei Open Government Data. Die Auftaktveranstaltung fand im Oktober 2012 in Wien statt. In Berlin wird der Dialog fortgesetzt. Es werden über 150 OpenGov-Verantwortliche aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Südtirol erwartet. Zudem: Durch die diesjährige Kooperation mit der OECD werden auch internationale Erfahrungen zum Thema Innovationen im Public Sector in den Kongress einfließen.

Übrigens: Der Preis für Online-Partizipation wurde 2012 unter Beteiligung des Government 2.0 Netzwerks auf dem Effizienten Staat erstmals verliehen. Gestiftet von der ]init[ AG in Kooperation mit dem Behörden Spiegel soll dieser Preis auch in 2013 wieder zu einer stärkeren Förderung der Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen beigetragen und neue Projekte anregen.

Die Anmeldung zur Messe läuft bereits unter http://www.effizienterstaat.eu/Anmeldung/. Wer sich schon jetzt beteiligen möchte oder Anregungen und Ideen einbringen will – bitte melden! Wir freuen uns über Vorschläge.

Eingereicht von auf 21. Dezember 2012Ein Kommentar | 3.521 Aufrufe

Ein Kommentar »

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.