Feature »

Die Open.NRW-Strategie: Mehr Demokratie 2.0 wagen

30. Mai 2014 – 10:08 | Kein Kommentar | 1.250 Aufrufe

Der Autor, Dieter Spalink, ist im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Projektleiter von Open.NRW.
Nordrhein-Westfalen macht sich auf den Weg zu mehr Offenheit und Transparenz. Am 27. Mai 2014 hat die Landesregierung die …

Weiterlesen »
Interviews

Interviews mit Protagonisten aus den Bereichen Open Government, Open Data, Transparenz, Partizipation, Verwaltungsmodernisierung…

Gastbeiträge

Gastbeiträge von Autoren aus der Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Community

Debatte

Kontroverses und Aktuelles – Debattenbeiträge zu den Themen Open Government, Open Data, Transparenz und Partizipation

Veranstaltungen

Terminhinweise zu und Berichte von Veranstaltungen, Kongressen, Hackdays, BarCamps…

Praxis

Bürgerhaushalte, Konsultationen oder Datenvisualisierung – gute Beispiele zeigen, wie es funktionieren kann

Start » News

Apps & the City: Open Transport


Was kann man mit den Daten des öffentlichen Nahverkehrs tun, wenn sie offen für alle zugänglich sind? Welche Anwendungen, Visualisierungen und Apps können aus ihnen entstehen? Wie können diese dabei helfen den Service der Verkehrsunternehmen und den Alltag von BürgerInnen zu verbessern und zu vereinfachen? Um diese Fragen zu erforschen und sie mit laufendem Code zu beantworten, lädt der Arbeitskreis Open Data Nahverkehr Berlin zusammen mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, der VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, berlinonline.de und der Open Knowledge Foundation zu einem Entwicklertag ein. An diesem Tag werden Datensätze und Problemstellungen von Entwickler/innen bearbeitet und Prototypen umgesetzt. Über Konzepte und Prototypen soll das Potenzial von Open Data aufgezeigt und weitere Entwicklungen angeschoben werden!

Den Entwicklern und Designern werden am Entwicklertag folgende Daten und Informationen zur Verfügung stehen:

  • GTFS-Fahrplandatensatz (VBB)
  • Echtzeitdaten via API (ohne BVG und S-Bahn)
  • Eingangs-Koordinaten von Stationen etc. (VBB und BVG)

Neben Teilnehmer/innen und offiziellen Vertretern sind auch Interessierte eingeladen der Veranstaltung zuzuhören und/oder auch mitzumachen.

http://appsandthecity.net/

Eingereicht von auf 22. November 2012Kein Kommentar | 2.060 Aufrufe

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe deinen Kommentar unten oder sende einen Trackback von deiner Website. Du kannst auch diese Kommentare abonnieren per RSS.

Sei nett und freundlich. Bleibe beim Thema. Bitte kein Spam.

Du kannst diese Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt Gravatare, um seinen Lesern ein Gesicht zu geben. Gravatar.